Impressum / Anbieterkennzeichnung

Angaben gemäß § 5 TMG:

MedicalSyn GmbH
Zettachring 10
D-70567 Stuttgart
 
Niederlassung Dresden
Bertolt-Brecht-Allee 24
D-01309 Dresden 
 
Vertreten durch die Geschäftsführer:
Raimar Kern (Vorsitzender) und Lars Großmann
 
Kontakt:
Telefon: +49 351 418 848 62
Telefax: +49 351 418 848 69
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Internet: www.medicalsyn.com
 
Umsatzsteuer-ID: DE 307706245
 
Sitz der Gesellschaft: Stuttgart
Registergericht Amtsgericht Stuttgart (HRB 756591)

Haftung

MedicalSyn übernimmt die Haftung für die Inhalte des internetbasierten Dokumentationssystems 
(eCRF) gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der auf diesem Portal und im Dokumentationssystem befindlichen Informationen wird nicht übernommen. 
 
Verweise und Links auf Datenbanken, Websites, Dienste etc. Dritter bedeuten nicht, dass sich MedicalSyn die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Die Inhalte begründen keine Verantwortung von MedicalSyn für die dort bereit gehaltenen Daten und Informationen. MedicalSyn hat keinen Einfluss auf die hinter dem Link liegenden Inhalte. MedicalSyn haftet daher weder für Zugänglichkeit, Bestand oder Sicherheit dieser Datenbanken, Websites oder Dienste, noch für den Inhalt derselben. Insbesondere wird jegliche Haftung für deren Rechtmäßigkeit, inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität ausgeschlossen 
 
Für von uns nicht verschuldete Störungen innerhalb des Leitungsnetzes übernehmen wir keine Haftung. Der Nutzer akzeptiert, dass das eCRF von Zeit zu Zeit aus verschiedenen Gründen nicht nutzbar oder der Zugriff nicht gegeben ist, insbesondere aufgrund von Hardware Fehlfunktionen oder Update- und Servicearbeiten. 
 
Für den Verlust von Daten haften wir nach Maßgabe der vorstehenden Absätze nur dann, wenn ein solcher Verlust durch angemessene Datensicherungsmaßnahmen seitens des Nutzers nicht vermeidbar gewesen wäre.
 
Die Haftung erstreckt sich nicht auf Beeinträchtigungen des bestimmungsgemäßen Gebrauchs des Dokumentationssystems, die durch eine unsachgemäße oder fehlerhafte Inanspruchnahme durch den Nutzer verursacht worden sind.
 
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten sinngemäß auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

Urheberrecht / Vertraulichkeit

Das internetbasierte Dokumentationssystem (eCRF) enthält rechtlich geschützte und vertrauliche Informationen und Inhalte. Das unbefugte Kopieren, vervielfältigen und / oder die unbefugte Weitergabe an Dritte ist dem Nutzer untersagt.
 
Auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen, die auch für den jeweiligen Nutzer gelten, wird hingewiesen. Personenbezogene Daten, also alle Informationen, die sich auf einen benannten oder identifizierbaren Menschen beziehen, dürfen nicht unbefugt erhoben, genutzt, weitergegeben oder sonst verarbeitet werden. 

Datenschutzerklärung

Das Thema Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der MedicalSyn GmbH. Für die bestimmungsgemäße Nutzung des internetbasierten Dokumentationssystems (eCRF) und die Inanspruchnahme der angebotenen Dienste ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Sofern diese nicht bereits durch eine gesetzliche Grundlage legitimiert ist, werden wir selbstverständlich die erforderliche Einwilligung zur Verarbeitung von Daten einholen.
 
Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die MedicalSyn GmbH geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.
Die MedicalSyn GmbH hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.
 
§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten
 
(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres Portals. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
 
(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die MedicalSyn GmbH, Zettachring 10, D-70567 Stuttgart, vertreten durch die Geschäftsführer Raimar Kern und Lars Großmann, Telefon: +49 351 418 848 62, Telefax: +49 351 418 848 69, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (siehe Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
 
(3) Zur bestimmungsgemäßen Nutzung vom eCRF werden die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten (insbesondere Name, Position, Email-Adresse) von uns gespeichert. Ihre Login-Daten für das eCRF teilen wir per Email mit. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
 
(4) Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. 
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: 
  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, 
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben 
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie 
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
(5) Wir verwenden für den Betrieb des eCRF geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen und Verschlüsselungstechniken, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Jeder Nutzer, der mindestens 30 Minuten im eCRF nicht aktiv gearbeitet hat, wird automatisch ausgeloggt. Durch das Ausloggen aus dem eCRF gehen alle bis dahin eingegebenen, aber nicht gespeicherten Daten verloren. 
 
(6) Im eCRF wird jede Dateneingabe und das Ändern der eingegebenen Daten im Audit Trail gespeichert. Die Einsicht des Audit Trails ist über den „Log“-Button innerhalb eines jeden Instrumentes möglich.
 
(7) Bei der Nutzung des eCRF werden ferner personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt erhoben. Dies sind die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um das Dateninformationssystem zu betreiben und Ihnen anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
Sprache und Version der Browsersoftware.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
 
§ 3 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
 
(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
 
(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
 
§ 4 Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten
 
Ihre personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweiligen gesetzlichen, z.B. steuerrechtlichen oder handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen bei uns gespeichert. Nach Ablauf dieser gesetzlichen Fristen werden die Daten gelöscht, es sei denn diese sind weiter für die Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich oder es besteht ein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist Dresden.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten. Mit der weiteren Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten. Mit der weiteren Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu.