Aktuelle Projekte

 

MSDSD Slider2
Das Zentrum für Klinische Neurowissenschaften am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden und die Carl Gustav Carus Management GmbH haben die MedicalSyn GmbH mit dem technischen Betrieb und dem Support des MSDS3D-Systems beauftragt.


Mehr Informationen:
Hier klicken

TRUST Slider2
Eine 3-jährige, multizentrische, prospektive, nicht-interventionelle Studie zur Untersuchung der Auswirkung eines integrierten Patientenmanagements, inklusive Biomarkern, Magnetresonanztomographie und Expertenrat auf den Krankheitsverlauf bei Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose, die seit mindestens 12 Monaten mit TYSABRI behandelt wurden.

Studiennummer:
GER-TYS-14-10626
Sponsor:
Biogen GmbH
Mehr Informationen:
Hier klicken
MDBS Logo Light
MDBS – ist ein von der MedicalSyn entwickeltes Medizinisches DatenbankSystem. Basierend auf den über 10-jährigen Erfahrungen der MedicalSyn in Entwicklung und Betrieb medizinisch-klinischer Datenbanklösungen ermöglicht MDBS die multidimensionale Dokumentation klinischer Parametersituationen in Verbindung mit externen eHealth-Devices und Datenservices (z.Bsp. MRT, Labordaten). MDBS bietet den Nutzern die Möglichkeit lokal unabhängig und in Echtzeit auf die gesamte Datensituation des Patienten zuzugreifen.
ZEUS Slider2
5-jährige multizentrische, prospektive Einzelkohorten-nicht-interventionelle Studie zur Dokumentation der Anwendung von Zinbryta® (Daclizumab) bei Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose (RMS) in der klinischen Praxis in Deutschland.

Studiennummer:
EUR-ZIN-16-11024

Sponsor:
Biogen GmbH

Mehr Informationen:
Hier klicken
Coptivity Slider2
COPTIVITY (COPAXONE ACTIVITY STUDY) ist eine 2-jährige, open-label, multizentrische nicht-interventionelle Studie, die die physische und mentale Aktivität bei ambulant mit Glatirameracetat (COPAXONE®) behandelten Patienten bewertet. Neben Sicherheitsaspekten, Schüben und Fortschreiten der Erkrankung werden beurteilungs- und behandlungsrelevante Paramter wie Behinderung, Fatigue, Arbeitsfähigkeit, Lebensqualität, Kognition sowie Zufriedenheit mit der Therapie erfasst.

Sponsor:
TEVA GmbH

Mehr Informationen:
Hier klicken
MSPAths Slider2
MS PATHS steht für "Multiple Sclerosis Partners Advancing Technology and Health Solutions" und nutzt technologische Fortschritte, um standardisierte Patientendaten während routinemäiger Patientenbesuche zu generieren und zu sammeln. Die von den Patienten in den teilnehmenden MS-Zentren gesammelten Informationen werden Forschungen ermöglichen, die möglicherweise zu neuen Entdeckungen im Bereich der MS führen können.

Studiencode der Substudie:
888MS001

Sponsor:
Biogen GmbH

Mehr Informationen:
Hier klicken
Pangaea1 Slider2
PANGAEA (Post-Authorization Nicht-interventionelle deutsche Sicherheit von GilEnyA bei RRMS-Patienten) ist eine prospektive, multizentrische, nicht-interventionelle Langzeitstudie zur Erfassung von Sicherheits-, Wirksamkeits- und pharmakoökonomischen Daten von RRMS-Patienten, die mit Fingolimod behandelt wurden (0,5 mg / Tag) ) unter realen Bedingungen in Deutschland.

Studiennummer:
CFTY720DDE02

Sponsor:
Novartis Pharma GmbH

Mehr Informationen:
Hier klicken
Pangaea2 Slider2
PANGAEA 2.0 (Post-Authorization Non-interventional GermAn treatment benefit study of GilEnyA in MS patients) ist eine nicht-interventionelle Studie bei Patienten mit schubförmig-remittierender MS (RRMS) zur Identifizierung von Patienten mit Krankheitsaktivität und Überwachung ihres Krankheitsverlaufs nach dem Behandlungswechsel zu Fingolimod (Gilenya®), ein orales Medikament, das für Patienten mit hochaktiven RRMS zugelassen ist.

Studiennummer:
CFTY720DDE26
Sponsor:
Novartis Pharma GmbH
Mehr Informationen:
Hier klicken
Lemtrada Slider2
TREAT-MS ist eine nicht-interventionelle Langzeitstudie zur Beobachtung der Therapie mit LEMTRADA® bei aktiver, schubförmig remittierender MS. Im Rahmen dieser Studie werden die Auswirkungen einer Therapie mit dem humanisierten monoklonalen IgG1K-Antikörper auf MS-relevante Parameter wie Schubrate und Behinderungsgrad sowie auf patientenrelevante Parameter wie Kognition, Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit bei ca. 3200 RRMS-Patienten aus 400 Zentren in Deutschland untersucht und erfasst.

Studiennummer:
ALEMTL07122
Sponsor:
Genzyme GmbH
Mehr Informationen:
Hier klicken

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten. Mit der weiteren Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen